skew_top_white

Datenschutz

ERKLÄRUNG ZUM DATENSCHUTZ AUF DIESER WEBSITE

Nachfolgend möchten wir Sie über den Umgang mit Ihren Daten gem. Art. 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren.

Wer wir sind:

Produkt + Markt GmbH & Co. KG („Produkt + Markt“, siehe Kontaktdaten) zählt zu den größten Marktforschungsinstituten in Deutschland. Als Full-Service-Anbieter stehen wir für inspirierende und innovative Marktforschung: quantitativ, qualitativ, online, national und weltweit. Wir wollen mit unserer Arbeit erreichen, dass unsere Kunden erfolgreich sind und dass sie mit unserer Unterstützung jederzeit sicher und vorausschauend entscheiden können. Ausgeprägtes Branchen-Know-How und fundierte Methodenkompetenz versetzen uns in die Lage, auch bei außergewöhnlichen Fragestellungen die richtige Forschungslösungen zu finden. Gepaart mit unserer Expertise sind in den Studien gewonnenen Ergebnisse Basis unserer Beratungsleistung.

Produkt + Markt ist Mitglied bei verschiedenen Marktforschungsverbänden, unter anderen bei der ESOMAR (European Society for Opinion and Market Research) und des ADM (Der ADM Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.). Die ESOMAR ist eine international tätige Organisation, die bereits 1948 einen ersten professionellen Verhaltenskodex für die Marktforschung entwickelte. Der Standard wird laufend aktualisiert und international von über hundert nationalen Verbänden der Markt- und Sozialforschung anerkannt. Mit der Erklärung für das Gebiet der Bundesrepublik Deutschland zum ICC / ESOMAR Internationaler Kodex zur Markt-, Meinungs- und Sozialforschung sowie zur Datenanalytik haben die deutschen Verbände der Markt- und Sozialforschung den internationalen Kodex ergänzt und angenommen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den jeweils geltenden europäischen Datenschutzgesetzen und weiteren gesetzlichen Bestimmungen.


Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Informationen, durch die eine Person direkt oder indirekt bestimmt werden kann; mit „indirekt“ ist die Kombination von mehreren Informationen gemeint, Beispiele für personenbezogene Daten sind Name, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder eine eindeutige Gerätekennung.

Nutzung von personenbezogenen Daten

Produkt + Markt verarbeitet möglicherweise Informationen, die Sie spezifisch identifizieren können, wie z. B. Ihren Namen, Ihre Postanschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Beruf usw., wenn Sie uns diese freiwillig übermitteln. Es bezieht sich nicht auf Daten, bei denen die Identität entfernt wurde (anonyme Daten). Im Folgenden haben wir die von uns verwendeten Arten von personenbezogenen Daten zusammengefasst:

Wir haben nicht die Absicht, personenbezogene Daten von Kindern oder Jugendlichen zu sammeln oder zu verarbeiten. Wenn uns bekannt wird, dass personenbezogene Daten von Kindern unter 16 Jahren versehentlich ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten gesammelt wurden, werden wir alle zumutbaren Anstrengungen unternehmen, um diese Informationen zu löschen, es sei denn, die ursprüngliche Datenerhebung erfordert solche Informationen.

Verarbeitung von personenbezogenen Daten

In den folgenden Tabellen haben wir für die einzelnen Betroffenengruppen getrennt nach Subunternehmern, Kunden und Forschungsteilnehmer beschrieben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen und auf welcher gesetzlichen Grundlage wir uns dabei stützen.

Wir erheben und verarbeiten nicht mehr oder andere Arten personenbezogener Daten, als für die Erfüllung der jeweiligen Zwecke erforderlich. Wir nutzen personenbezogene Daten ausschließlich wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben, es sei denn, Sie haben Ihre Einwilligung zu einer anderen Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt. Falls wir beabsichtigen, Ihre personenbezogenen Daten, die wir mit Ihrer Einwilligung verarbeiten, für andere Zwecke als die in der Einwilligungserklärung beschriebenen zu nutzen, informieren wir Sie im Voraus und holen die erforderliche Einwilligung ein.

a) Subunternehmer

Zweck Art der Daten Gesetzliche Grundlage für die Verarbeitung, einschließlich der Grundlage des berechtigten Interesses
Erfassung des neuen Subunternehmers im CRM. (a) Identität
(b) Kontakt
Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich.
Durchführung und Bezahlung von Subdienstleistungen für Produkt + Markt: z.B. Beauftragungen, alle Zahlungsvorgänge (aktuell und Historie). (a) Finanz-Stammdaten
(b) Finanz-Transaktionsdaten
(a) Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich

(b) und die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt.
Zur Verwaltung/Lenkung unserer Zusammenarbeit. Dieses beinhaltet unter anderem eine Due Diligence Prüfung (Sorgfaltsprüfung) oder die Benachrichtigung an den Subunternehmer über unsere AGBs oder Datenschutzhinweise. (a) Identität
(b) Kontakt
(c) Marketingdaten
(d) Due Diligence Daten
(a) Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich

(b) und die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt

(c) die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich (Nachweispflicht gemäß Art 32 DSGVO).


b) Kunden

Zweck Art der Daten Gesetzliche Grundlage für die Verarbeitung, einschließlich der Grundlage des berechtigten Interesses
Erfassung des neuen Kunden im CRM. (a) Identität
(b) Kontakt
Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich.
Durchführung und Rechnungsstellung von Dienstleistungen von Produkt + Markt für den Kunden: z.B. Beauftragungen, alle Zahlungsvorgänge (aktuell und Historie). (a) Finanz-Stammdatent
(b) Finanz-Transaktionsdaten
(a) Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich

(b) und die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt.
Zur Verwaltung/Lenkung unserer Zusammenarbeit bei der Durchführung von Marktforschungsstudien/Dienstleistungen. Dieses beinhaltet unter anderem auch die Benachrichtigung an den Kunden über unsere Datenschutzhinweise. (a) Identität
(b) Kontakt
(c) Marketingdaten
(a) Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich

(b) und die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt

(c) die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen erforderlich.
Zur Führung und zum Schutz unseres Unternehmens (einschließlich Fehlerbehebung, Datenanalyse, Testen, Systemwartung, Support, Berichterstellung und Hosting). (a) Identität
(b) Kontakt
(c) technische Informationen
(a) Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen erforderlich (Durchführung von Dienstleistungen, Marketingmaßnahmen, IT-Sicherheitsmaßnahmen)

(b) vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich und die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt.
Zur Verfügung stellen von relevanten und für den Kunden interessante Informationen/Dienstleistungen. (a) Identität
(b) Kontakt
(c) Nutzungsverhalten
(d) Marketinginformationen
(e) technische Informationen
Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen erforderlich (Durchführung und Verbesserung von Dienstleistungen oder Marketingmaßnahmen).


c) Teilnehmende an Marktforschungsstudien

Zweck Art der Daten Gesetzliche Grundlage für die Verarbeitung, einschließlich der Grundlage des berechtigten Interesses
Zur Speicherung der personenbezogenen Daten von potentiellen Teilnehmern an Marktforschungsstudien in Datenbanken. (a) Identität
(b) Kontakt
(c) Marktforschungs-Teilnahmedaten
Die Speicherung von personenbezogenen Daten und Kontaktaufnahme zu den potentiellen Teilnehmern ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen erforderlich. Diese Daten sind notwendig um die wirtschaftlichen Interessen des Unternehmens zu wahren.
Zur Kontaktaufnahme, um potentielle Teilnehmer zur Marktforschungsstudien einzuladen. (a) Identität
(b) Kontakt
(c) Marktforschungs-Teilnahmedaten
Die Speicherung von personenbezogenen Daten und Kontaktaufnahme zu den potentiellen Teilnehmern ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen erforderlich. Diese Daten sind notwendig um die wirtschaftlichen Interessen des Unternehmens zu wahren.
Zum Re-Kontakt zur Qualitätskontrolle bezüglich der Teilnahme an Marktforschungsstudien. (a) Identität
(b) Kontakt
(c) Marktforschungsdaten
Die Speicherung von personenbezogenen Daten und Kontaktaufnahme zu den potentiellen Teilnehmern ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen erforderlich. Diese Daten sind notwendig um die wirtschaftlichen Interessen des Unternehmens zu wahren.
Zur Speicherung von personenbezogenen Daten für die Teilnahme an Mehrfachbefragungen (Tracking) oder Langzeituntersuchungen. (a) Identität
(b) Kontakt
(c) Marktforschungs-Teilnahmedaten
(d) Marktforschungsdaten
Die Speicherung von personenbezogenen Daten und Kontaktaufnahme zu den potentiellen Teilnehmern wird bei Tracking-Studien auf Basis einer Einwilligung durchgeführt.
Zur Speicherung von Incentivierungen und Honorarzahlungen auf Grund von Teilnahmen an Marktforschungsstudien. (a) Identität
(b) Finanz-Stammdaten
(c) Finanz-Transaktionsdaten
(a) die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich

(b) und die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt.


Weitergabe von personenbezogenen Daten

Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung legen wir Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zu den nachfolgend beschriebenen Zwecken und gegenüber den nachfolgend benannten Dritten offen. Produkt + Markt ergreift angemessene Schritte, um sicherzugehen, dass Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit geltendem Recht verarbeitet, gesichert und übermittelt werden.

a) Externe Dienstleister

Falls erforderlich, beauftragen wir im Rahmen von Auftragsverarbeitungsverträgen andere Unternehmen und Personen mit der Ausführung bestimmter Aufgaben, die zu unseren Dienstleistungen beitragen. Wir können beispielsweise personenbezogene Daten an Dienstleister, Vertragspartner weitergeben zum Zweck der Durchführung von Befragungen im Rahmen von Marktforschungsprojekten. Wir geben solche Daten nur in dem Umfang an externe Dienstleister weiter oder lassen diese darauf zugreifen, in dem dies für den jeweiligen Zweck erforderlich ist. Diese Daten dürfen von den externen Dienstleistern nicht für andere Zwecke genutzt werden, insbesondere nicht für ihre eigenen Zwecke oder die Zwecke Dritter. Die externen Dienstleister werden von Produkt + Markt vertraglich verpflichtet, die Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu wahren.

b) Öffentliche Stellen

Wir legen Ihre personenbezogenen Daten nur dann gegenüber öffentlichen Stellen offen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Produkt + Markt antwortet beispielsweise auf Anträge von Gerichten, Strafverfolgungsbehörden, Regulierungsbehörden und anderen öffentlichen Stellen und Regierungsbehörden.

Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle

Wenden Sie sich für Rückfragen oder Beschwerden gerne an:
Produkt + Markt GmbH & Co. KG
Datenschutz
Otto-Lilienthal-Straße 15
49134 Wallenhorst
Telefon: +49 5407/885-0
E-Mail: datenschutz@produktundmarkt.de

Rechte der betroffenen Person

Als betroffene Person im Sinne der DSGVO (Art.4 Nr.1 DSGVO) haben Sie gegenüber Produkt + Markt zahlreiche Rechte, über die wir Sie im Folgenden informieren möchten. Einzelheiten dazu finden Sie zudem in den Artikeln 15 bis 21 der DSGVO sowie den §§ 32 bis 37 BDSG (in der seit 25. Mai 2018 geltenden Fassung).

Zur Geltendmachung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte (auch formlos) an folgende Stelle: Produkt + Markt GmbH & Co. KG, Datenschutzbeauftragte (Otto-Lilienthal-Straße 15, 49134 Wallenhorst, Deutschland)

E-Mail: datenschutz@produktundmarkt.de

a) Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, von uns Auskunft darüber zu erhalten, ob und welche Daten wir über Sie verarbeiten. Zudem können Sie von uns eine Kopie dieser Daten zur Verfügung gestellt bekommen.

b) Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, dass wir nicht oder nicht mehr zutreffende Angaben über Sie unverzüglich berichtigen. Zudem können Sie eine Vervollständigung Ihrer unvollständigen personenbezogenen Daten zu verlangen.

c) Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, von uns die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn einer der folgenden Gründe zutrifft:

Bitte beachten Sie, dass Ihr Recht auf Löschung durch gesetzliche Bestimmungen eingeschränkt sein kann.

d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung)

Sie haben das Recht, von uns eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und eine betroffene Person die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die bei der Produkt + Markt GmbH & Co. KG gespeichert sind, verlangen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der Mitarbeiter der Produkt + Markt GmbH & Co. KG wird die Einschränkung der Verarbeitung veranlassen.

e) Recht auf Widerspruch

Wenn wir Ihre Daten aufgrund unserer berechtigten Interessen, berechtigten Interessen Dritter oder im öffentlichen Interesse verarbeiten, haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Markt- und Meinungsforschung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Der Widerspruch kann in beiden Fällen formfrei erfolgen. Bitte wenden Sie sich dazu an: datenschutz@produktundmarkt.de

f) Widerrufsrecht bei Einwilligungen

Sie können Ihre uns gegenüber erteilten Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dieser Widerruf kann in einer formlosen Mittelung an die o.g. Kontaktadressen erfolgen. Dies gilt auch für Einwilligungen, die Sie uns vor Geltung der DSGVO (d. h. vor dem 25. Mai 2018) erteilt haben. Falls Sie Ihre Einwilligung widerrufen, wird davon die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Datenverarbeitung nicht berührt.

g) Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, die Sie betreffen und die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten anderen zu übermitteln. Einzelheiten und Einschränkungen können Sie Art. 20 DSGVO entnehmen. Die Ausübung dieses Rechts lässt Ihr Recht auf Löschung unberührt.

h) Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

Wenn Sie meinen, dass die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns gegen geltendes Datenschutzrecht verstößt, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer der zuständigen Aufsichtsbehörden, d. h. insbesondere der Landesbeauftragten für den Datenschutz Niedersachsen oder der jeweiligen Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedsstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Datenschutzverstoßes.

Hinweis:

Diese Erklärung kann von Zeit zu Zeit von Produkt + Markt aktualisiert werden.

Wallenhorst, den 02.10.2019